07.06.2016

Die Presse berichtet…

Christoph Adlfinger-Pullmann, die Lichtweinprobe und "Licht für den Mensch" im Fokus!

Hier geht es zum Pressebericht aus dem Bergsträßer Anzeiger vom 07. Juni 2016 Ein Unterschied wie Tag und Nacht  

16.05.2016

Ganzraumkonzepte – wie ein Raum wirkt wie ein Raum wirken soll

Auch nicht fertige Räume dürfen sich mal schick machen...

Kommunikation um und im Raum:  Die Lichtgestalter verstehen es, aus den Gegebenheiten ein Setting herauszuarbeiten, das mit der Botschaft kongruent ist. Vor allem, wenn es um Immobilien und Architektur geht, ist Style gefragt. Wir nennen das „Ganzraumkonzept“. Madison Real Estate in Frankfurt empfing internationale Kunden und Geschäftspartner – in einer Baustelle. Handverlesene Designermöbel und mit dem Pinsel […]

02.04.2016

Der Espenhof – Weingut, Restaurant und das Landhotel

Die Verbindung von Licht, Material und Landschaft erschafft Markenarchitektur

Das Landhotel Der Espenhof „Weingut – Landhotel – Weinwirtschaft“ wird als Familienbetrieb in der mittlerweile 7. und 8. Generation geführt. Das Wechselspiel von Tradition und Innovation äußert sich auch in der Architektursprache: Natürliche Materialien und herkömmliche Baustoffe wurden hier mit frischen Farben und neuen Produkten kombiniert. 2014 wurde in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro archicult der Anbau des Weingutes umgebaut. Die hierbei entstandenen […]

02.04.2016

Katapult° – Erfolg mit Einschlag

Ein beeindruckender Fotowettbewerb - in Druck gebannte Lichtmomente im Licht des Augenblicks (aus der Reihe "Altes im neuen Licht betrachtet"...)

„Jeder, der es sieht, zieht beeindruckt den Kopf ein. Und kann doch nicht wegsehen. Denn hoch hinaus wuchtet ein Katapult seine gewichtige Ladung. Vielleicht fehlt ihr noch etwas Eleganz, während sie ihre Bahn durch den Himmel zieht, aber an ihrem durchschlagenden Erfolg zweifelt niemand.“ (Vorwort aus dem Katapult°-Konzept, 2009)

01.04.2016

Der Monolith

Kunst im globalen Raum - Der Monolith kehrt zurück - Ein Konzept von Christoph Adlfinger-Pullmann und Alex Doss (aus der Reihe "Altes im neuen Licht betrachtet")

Die Licht- und Videoinstallation „Der Monolith“ ist ein energetisches System zur Erzeugung von Licht, Video und Sound – mitten im urbanen Raum.

14.03.2016

Eine erstaunliche Lichtverkostung

Was hat Geschmack mit Licht zu tun? Und warum ist das ein Statement gegen die Energiesparlampe?

Wenn ein Muskateller plötzlich wie ein Riesling schmeckt oder ein Franzose schmeckt wie ein Italiener, liegt es vermutlich am Licht. Und da ist eben weiß nicht gleich weiß! Eine luciferische Versuchung ist diese Lichtweinprobe!

14.03.2016

Beleuchtung der historischen Mauer im Rathausgarten der Stadt Zwingenberg

Die Stadtmauer - durch Lichtgestaltung wird sie nicht trennendes, sondern verbindendes Element

Eine einfache Aufgabe kann man einfach lösen oder einfach und schön. Im Fall der historischen Mauer des Rathausgartens Zwingenberg haben wir uns für einfach schön entscheiden.

08.03.2016

The Equiliquidum …or: The Currency Flow

Ein Installationskonzept für die Europäische Zentralbank (geladener Wettbewerb 2012, aus der Reihe "Altes im neuen Licht betrachtet"...)

Wir können auch Kunst! Und wollen das auch! Hier mal ein Beispiel für ein kreatives Konzept als Wettbewerbsbeitrag für die Foyerkunst in der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt.