Die Ausstellung L’Esprit Baroque

…beleuchtet mit dem innovativen Schienensystem microtraccia von viabizzuno

Üppiger Barock steht im Schloß Weilburg ab heute für 6 Monate in der Jubiläumsausstellung zum 300. Todestag des Grafen Johann Ernst zu Nassau-Weilburg im Mittelpunkt – und soll dies auch, eben möglichst nicht gestört durch große Lichtapparate oder Stromversorgungsinstallationen.

Deshalb entschieden wir uns gemeinsam mit den Ausstellungsarchitekten von Point.Architektur aus Darmstadt für das System microtraccia des italienischen Herstellers viabizzuno, das extreme Miniaturisierung mit trotzdem hervorragenden Lichtgestaltungsmöglichkeiten verbindet.